Nebenkostenabrechnung Muster schweiz

Die Stückkostenfunktion in (3) für den Gesamtverbrauchskorb istFootnote 18 Im Schweizer Kontext untersuchten Imhof (2012) sowie Böhringer und Müller (2014) die Kompromisse zwischen Effizienz und Gerechtigkeit bei der Gestaltung der steuerbasierten Klimapolitik. Anhand eines CGE-Modells der Schweiz, das den Konsum der privaten Haushalte durch 5 Einkommensquintilen darstellt (Böhringer und Müller, 2014), wird ein Kompromiss zwischen Effizienz und Eigenkapital festgestellt. Wenn die CO2-Steuereinnahmen zur Senkung der Einkommensteuer verwendet werden, steigt die Beschäftigung, was auf nationaler Ebene effizient ist, aber die meisten dieser Vorteile gehen an Haushalte mit hohem Einkommen. Ihre Analyse verwendet keine soziale Wohlfahrtsfunktion, die Gerechtigkeitsbelange berücksichtigt, und sie kann aufgrund dieses Kompromisses keine Politik einordnen. Imhof (2012) verwendet ein CGE-Modell, das den Verbrauch der privaten Haushalte durch repräsentative Vertreter darstellt, das 10 Einkommensdezilen von Haushalten im erwerbsfähigen Alter und 4 Einkommensquartiln von Rentnerhaushalten entspricht. Er findet auch einen Kompromiss zwischen Gerechtigkeit und Effizienz und verwendet unterschiedliche Annahmen über die angemessene Ungleichheitsaversion, um Wohlfahrtsfunktionen zu kalibrieren. Wenn Ungleichheit ein Problem ist, sollte das Recyclingsystem mit den höchsten Gesamtkosten gewählt werden. Bei der Nutzung von Wohlfahrtsfunktionen, die Eigenkapitalbelange in Kombination mit groben Aggregaten der Haushalte berücksichtigen, werden jedoch die Unterschiede zwischen Einkommen und politischen Auswirkungen innerhalb dieser Aggregate gemittelt. Dennoch deuten meine Ergebnisse in Übereinstimmung mit der Studie von Imhof darauf hin, dass das Recycling von Einnahmen durch Pauschaltransfers pro Kopf nicht die effizienteste in Bezug auf die Gesamtproduktivität ist, sondern unter den berücksichtigten Entscheidungen bevorzugt wird, wenn Gerechtigkeit von Belang ist. Dies kann als Bestätigung der derzeitigen Praxis angesehen werden, einen Teil der Einnahmen aus der Klimabesteuerung durch pauschale Erstattungen pro Kopf auf die Rechnungen der privaten Krankenversicherung zu recyceln. Fußnote 1 Meine Ergebnisse unterstreichen, wie wichtig es ist, bei der Analyse von Ungleichheitsfragen auf disaggregierte Haushalte und nicht auf Haushaltsaggregate zu achten. Meine Ergebnisse zeigen auch, dass die Gestaltung des Einkommensrecyclings genauso wichtig sein kann wie die konkrete Gestaltung der CO2-Steuerpolitik, wenn die Abneigung gegen Ungleichheit besorgniserregend ist. Sie sollten natürlich so schnell wie möglich handeln, aber theoretisch haben Mieter bis zu einem Jahr Zeit, um eine Überzahlung von Nebenkosten zurückzufordern.

Mietern, die eine Erstattung ihrer Nebenkosten beantragen möchten, wird empfohlen, sich zur Beilegung von Mietstreitigkeiten an ihre örtliche Behörde zu wenden. Das Verfahren ist kostenlos. Wenn der Vermieter die Zahlungen zu hoch ansetzt, hat der Mieter ein Jahr Zeit, um eine Erstattung der Mehrkosten zu verlangen. Der Vermieter hingegen hat fünf Jahre Zeit, um Nebenkosten zu verlangen. Die Schweizer Klimaschutzziele erfordern eine deutliche Reduzierung der Emissionen bis 2050. Während solche Senkungen auf kosteneffiziente Weise durch die Anwendung von Steuern auf Treibhausgasemissionen erreicht werden können, führen diese Steuern tendenziell zu einer regressiven Verteilung der politischen Kosten unter den Haushalten. Um einem solchen regressiven Ergebnis entgegenzuwirken, können Steuereinnahmen schrittweise recycelt werden. In diesem Papier wird ein berechenbares allgemeines Gleichgewichtsmodell in Verbindung mit einer Mikrosimulation des Haushaltseinkommens und der Haushaltsausgaben verwendet, um die politischen Kosten der verschiedenen CO2-Steuerpolitiken und ihre Verteilung auf die Haushalte zu untersuchen.

======================================

PERHATIAN!!! Boleh copy-paste, tetapi mohon cantumkan sumber dengan linkback ke http://www.b0chun.com/. Terima kasih!!!

======================================

Comments are closed.

See also: